NACHHALTIG

Freitag F12 Dragnet

240.00 €

Ausverkauft

Andere Farbvarianten

  • Beschreibung
    NACHHALTIGKEIT> LEADER Mehr Informationen

    Freitag F12 Dragnet - Ein einzigartiger schweizerischer handmade Messenger aus gebrauchten LKW-Planen, Sicherheitsgurten und Fahrradschläuchen.

    • Jedes Stück ist ein Unikat
    • Wasserabweisendes Obermaterial
    • Platz für einen 15" Laptop
    • Fach für Tablet oder Dokumente
    • Klettverschlussfach vorne
    • Schulterriemen
    • Hüftgurt mit robuster Schnalle
    • Logo auf der Vorderseite
    • Hergestellt in Zürich
    • Material: gebrauchte Sicherheitsgurte, gebrauchte LKW-Planen, Fahrradschläuche
    • Abmessungen: 36 x 12 x 33 cm
    • Volumen: 12-25 l

    Artikel Nr. : fri3235

  • Marke

    Seit 1993, als die Brüder und Designer Daniel und Markus Freitag beschlossen, alten LKW-Planen neues Leben einzuhauchen und sie in stilvolle Rucksäcke und Accessoires zu verwandeln, ist viel Zeit vergangen. In mittlerweile ist das Portfolio des in Zürich ansässigen Unternehmens auf über 80 einzigartige Modelle angewachsen. Darüber hinaus endeten 2014 die langen Bemühungen, das richtige Material zu finden. Das Ergebnis ist F-ABRIC. Alle Materialien werden auf europäischem Boden in einem Umkreis von 2500 km von Zürich hergestellt. Das Material ist zu 100% vollständig biologisch abbaubar.

    Freitag, Taschen Freitag

Freitag und Nachhaltigkeit

Die Marke Freitag hat 6,5 von 7 Punkten erhalten und hat den Status „Leader”. Deshalb hat sie auch unser Sustainable-Etikett verdient
Mehr über unsere Nachhaltigkeitskriterien erfahren.

Die Marke Freitag verwendet recycelte Planen von LKWs als Hauptmaterial für die Herstellung von Rucksäcken, Taschen und anderem Zubehör. Für die Herstellung von Kleidung wird ein eigenes F-ABRIC-Gewebe aus 100% nachhaltigen Materialien verwendet. Dies sind hauptsächlich Bio-Hanf, Bio-Leinen, Tencel Lyocell und Modal. Dieses neue Hanffasergewebe F-ABRIC enthält keine schädlichen Substanzen und ist vollständig kompostierbar.

Die Marke garantiert, dass die in der Produktion verwendeten Farben weder die Umwelt noch die Arbeiter, die damit umgehen, gefährden.

Die Marke ist dafür verantwortlich, dass die Mitarbeiter in der gesamten Lieferkette gute Arbeitsbedingungen haben. Freitag hat ein System der Holokratie eingerichtet, das auf Arbeitsfreiheit, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung basiert.

Die Marke kennt ihre Lieferanten bis Stufe 3 - daher nur bis Rohstofflieferanten.

Die gesamte Produktionskette hat einen kürzeren Weg als 10 000 km.

Die Marke beteiligt sich nicht an freiwilligen Aktivitäten zu gesellschaftlicher Verantwortung.

Certifikáty udržitelnosti

Certifikáty

Die GOTS-Zertifizierung garantiert, dass das Produkt aus organischen Textilfasern besteht und der gesamte Produktionsprozess umweltfreundlich ist. Dies schützt die Umwelt, die Gesundheit der Arbeitnehmer und der Endverbraucher. Gleichzeitig enthält der Global Organic Textile Standard Anforderungen an die ethischen und sozialen Aspekte der Produktion. Landwirte und Produktionsarbeiter erhalten gute Arbeitsbedingungen.

Freshlabels nutzt Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu sichern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.

Ich stimme zu

Anmelden

oder

Neu bei Freshlabels

oder

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Treten Sie der Fresh-Community bei!

  • Verpass keine exklusiven Angebote und Rabatte mehr.
  • Verfolge den Status Deiner Bestellung.
  • Du musst Deine Daten nicht jedes Mal neu eingeben.
  • Füge Deine Lieblinsartikel zu Deiner Wunshliste hinzu.

Passwort vergessen?

Sie erhalten ein neues Passwort per E-Mail.

Schließen