Reklamationsordnung

Reklamationen der Waren unterliegen den einschlägigen Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches und des Verbraucherschutzgesetzes und gelten für Konsumgüter, für die während der Garantiefrist die Rechte des Käufers-Verbrauchers aus der Haftung für Mängel ausgeübt werden. Sollte sich herausstellen, dass der Mangel eine wesentliche Vertragsverletzung darstellt (auf der Grundlage einer schriftlichen Bewertung der Reklamationsabteilung von Freshlabels oder des Lieferanten oder Herstellers, wenn die Art des Produkts dies erfordert), wird diese Ware gegen ein neues Stück ausgetauscht oder der volle Preis der bereits bezahlten Ware zurückerstattet. In diesem Fall wird die Postgebühr auch gegen das Steuerdokument zurückerstattet (es reicht aus, den Beleg zusammen mit der Bestellnummer an info@freshlabels.de zu senden. Die Postgebühr wird in der Höhe zurückerstattet, die der günstigsten angebotenen Art der Warenlieferung entspricht. Insbesondere gelten die Haftungsrechte für Warenmängel nicht für Fälle, in denen der Mangel oder die Beschädigung wie folgt entstanden ist:

  • mechanische Beschädigung der Ware
  • nachweislich unbefugte Eingriffe in das Gerät, Naturkatastrophen oder mechanische Schäden,
  • elektrische Überspannungen (sichtbar verbrannte Komponenten oder Leiterplatten) mit Ausnahme normaler Abweichungen,
  • nachweislich falsche Verwendung,
  • Verwendung entgegen den Gebrauchsanweisungen oder den Anweisungen auf der Verpackung oder im Garantiezertifikat der Ware,
  • Verwendung, die im Widerspruch zu den allgemein bekannten Nutzungsregeln steht,
  • nachweislich bei Verwendung unter Bedingungen, die nicht der Temperatur, Staubbelastung, Feuchtigkeit, den chemischen und mechanischen Umwelteinflüssen entsprechen, die direkt vom Hersteller beabsichtigt sind oder die sich eindeutig aus der Art des Artikels ergeben;
  • nachweislich unprofessionelle Installation und Bedienung,
  • wenn die eingereichte Garantie offensichtliche Anzeichen von Datenänderungen aufweist oder wenn die Ware eine andere Produktionsnummer hat, als in der Garantie angegeben ist.

Die Haftung des Verkäufers für Mängel gilt nicht für Verschleiß, der durch gewöhnlichen Gebrauch verursacht wird, für Waren, die zu einem niedrigeren Preis für einen Mangel verkauft wurden, für den ein niedrigerer Preis vereinbart wurde, bei gebrauchten Waren für einen Mangel, der dem Nutzungsgrad oder der Abnutzung entspricht, die die Waren bei Übernahme durch den Käufer hatten.

Geschenke, die der Verkäufer dem Käufer im Rahmen des Kaufvertrags für andere bezahlte Waren kostenlos zur Verfügung stellt, können nicht durch die Garantie oder Haftung für über das Gesetz hinausgehende Mängel abgedeckt werden. Im Falle des Rücktritts vom Kaufvertrag ist der Käufer verpflichtet, die gelieferte Ware als Geschenk in ihrem ursprünglichen Zustand an den Verkäufer zurückzugeben.

Bei Leistungsmängeln, die eine wesentliche Vertragsverletzung darstellen, hat der Käufer Anspruch auf:

  1. den Fehler durch Reparatur des Artikels entfernen
  2. Beseitigung des Mangels durch Lieferung eines neuen Artikels ohne Mängel oder durch Lieferung eines fehlenden Artikels
  3. ein angemessener Rabatt vom Kaufpreis, oder
  4. Rücktritt vom Vertrag.

1. WIE REKLAMIERE ICH MANGELHAFTE WAREN

1.1 Reklamationen (Benachrichtigungen) über Mängel an der Ware

1.1.1 Der Käufer hat die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers genannten Mängel der Waren in den Betrieben und Lagerhäusern des Verkäufers anzumelden.

1.1.2 Der Käufer ist verpflichtet, die reklamierte Ware unverzüglich nach Feststellung des Mangels an den Verkäufer zu senden oder auf andere Weise zu liefern. Die Zeit, für die sich der Käufer mit dem Versand der Ware an den Verkäufer verspätet, ist in der Frist zur Reklamationsbearbeitung nicht enthalten.

1.1.3 Der Käufer ist verpflichtet, die reklamierte Ware für den Transport vorzubereiten, damit die

Ware nicht beschädigt wird (zum Beispiel wird vom Käufer verlangt, dass die Armbanduhr in eine Schutzfolie innerhalb der Versandpackung zu wickeln, damit die Uhr fixiert wird und somit weitere Schäden am Uhrwerk ausgeschlossen sind) und ist auch verpflichtet, die Ware entsprechend ihrer Art (zerbrechlich usw.) zu kennzeichnen. Das Risiko einer Beschädigung der Ware trägt der Käufer bis zur Lieferung an den Verkäufer. Gleichzeitig ist der Käufer verpflichtet, schriftlich zu beschreiben, wie sich der Mangel zeigt (oder wie er entstanden ist).

1.1.4 Der Käufer ist verpflichtet, die reklamierte Ware sauber an den Verkäufer zu liefern (Kleidung gewaschen, Schuhe gereinigt, aber nicht gewaschen).

1.1.5 Weist die Ware laut abgeschlossenem Kaufvertrag bereits nach Erhalt der Ware offensichtliche Mängel (z. B. eine beschädigte Transportverpackung) auf, hat der Käufer das Recht, die Ware nicht anzunehmen. In diesem Fall wird die Ware an den Verkäufer zurückgesandt. Er ist verpflichtet, alles in Ordnung zu bringen und die Ware so schnell wie möglich wieder an den Käufer zu senden.

1.1.6 Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, der Forderung des Käufers nachzukommen, wenn er nachweist, dass der Käufer den Mangel der Ware vor der Übernahme kannte oder diese selbst verursacht hat.

2. REKLAMATIONSBEARBEITUNG DURCH DEN VERKÄUFER

2.1 Der Verkäufer ist verpflichtet, die vom Käufer = Verbraucher eingereichte Reklamation spätestens 30 Tage nach dem Datum der Reklamation unter Berücksichtigung der Frist für den Versand der Ware an den Käufer zu bearbeiten. In begründeten Fällen ist der Verkäufer berechtigt, vom Käufer eine längere Frist zu verlangen. Der Verkäufer informiert den Käufer über das Ergebnis der Reklamation per E-Mail an die beim Abschluss des Kaufvertrags verwendete E-Mail-Adresse des Käufers. Im Falle der Versendung der reklamierten Ware an den Verkäufer gilt der Tag des Eingangs der Reklamation als der Tag des Eingangs des letzten Teils der Ware beim Verkäufer. Als Tag der Bearbeitung der Reklamation gilt der Tag der Benachrichtigung des Käufers - Verbrauchers durch den Verkäufer über die Art der Bearbeitung der Reklamation.

2.2 Bei einer Reklamation des Käufers - Verbrauchers - gibt der Verkäufer dem Käufer eine schriftliche Bestätigung darüber, wann der Käufer die Ware reklamiert hat, was der Inhalt der Reklamation ist und welche Art der Reklamation der Käufer benötigt, sowie eine Bestätigung des Datums und der Art der Abrechnung oder eine schriftliche Begründung für die Ablehnung der Reklamation.

2.3 Im Falle einer per Post an den Verkäufer gesendeten Reklamation ist der Verkäufer verpflichtet, das Reklamationsformular schriftlich an den Käufer zu senden. Das Formular muss den Namen,

Nachnamen, die Korrespondenzadresse und die E-Mail-Adresse des Käufers enthalten.

2.4 Die Verpflichtung, ein Reklamationsformular zu schreiben, gilt auch für andere Personen, die zur Durchführung der Reparatur bestimmt sind.

2.5 Der Käufer ist verpflichtet, die reklamierte Ware spätestens einen Monat nach der Bearbeitung der Reklamation und, falls sie später bearbeitet wurde, innerhalb eines Monats nach Mitteilung der Reklamation abzuholen, sofern Verkäufer und Käufer nichts anderes vereinbaren. Wenn der Käufer die reklamierte Ware nicht innerhalb der angegebenen Frist abholt, hat der Verkäufer Anspruch auf eine Lagergebühr in Höhe von 50,- CZK für jeden Tag der Verzögerung bei der Abholung der Ware und möglicherweise kann auch zu Selbsthilfeverkäufen unter den Bedingungen berechtigt sein, die in den Geschäftsbedingungen des Online-Shops freshlabels.de und im Bürgerlichen Gesetzbuch festgelegt sind.

3. ADRESSEN DES VERKÄUFERS

3.1 Lieferadresse für Reklamationen für tschechische und ausländische Kunden (Käufer): -Freshlabels, Stanová 2, 41501 Teplice, Tschechische Republik

Betriebe, in denen es möglich ist, eine Reklamation und die reklamierten Waren einzureichen:

  • Freshlabels Berlin Backpack Store, Rosenthaler Str. 50, Berlin Mitte 10178
  • Freshlabels Flagship Store Jindřišská 15 110 00 Praha 1, Tschechische Republik
  • Freshlabels Backpack Store, Panská 9, 110 00 Praha 1, Tschechische Republik

4. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

4.1 Diese Reklamationsordnung tritt am 1. November 2018 in Kraft. Freshlabels s.r.o. behält sich das Recht vor, den Wortlaut des Reklamationsverfahrens jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Änderungen oder Ergänzungen treten am Tag ihrer Veröffentlichung auf der Website freshlabels.de in Kraft.

  • Herunterladen: Freshlabels Reklamationsformular (PDF)

Freshlabels nutzt Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu sichern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.

Ich stimme zu

Anmelden

oder

Neu bei Freshlabels

oder

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Treten Sie der Fresh-Community bei!

  • Verpass keine exklusiven Angebote und Rabatte mehr.
  • Verfolge den Status Deiner Bestellung.
  • Du musst Deine Daten nicht jedes Mal neu eingeben.
  • Füge Deine Lieblinsartikel zu Deiner Wunshliste hinzu.

Passwort vergessen?

Sie erhalten ein neues Passwort per E-Mail.

Schließen